Fotos LIK 2003
Quelle: http://homepage.wedel.de/Stadtbuecherei/foto_lik3.htm#drei

Das "LIK - Projekt" 2003

Das Lernsystem Informations Kompetenz ist ein Angebot öffentlicher und wissenschaftlicher Bibliotheken und erweitert die herkömmliche Benutzer-Schulung unter Einbeziehung aller verfügbaren Informationsmedien.

Weiter Informationen: L.I.K., Vorbereitung für LehrerInnen, und Links zu den einzelnen Projekten
 
  In Zusammenarbeit mit der
Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW)
wurden diese Projekte durchgeführt:

dritten Klassen der Albert-Schweitzer-Schule
vierten Klassen der Moorweg-Schule
fünften Klassen von IGS und Rist-Gymnasium
Diese Projekte wurden Unterstützt von
AstraZeneca Regional Sponsoring: 
"Gemeinsam soziale Verantwortung übernehmen" Externe Anwendungen

vierten Klassen der Albert-Schweitzer-Schule
vierten Klassen der Moorweg-Schule
vierten Klassen der Altstadt-Schule
Abschluß-Konzerte
 

Sie können diese -und weitere- Fotos bei uns auch bestellen.
Ausdrucke kosten pro Seite € 0,20 (Normalpapier) oder € 1,50 (Fotopapier).
Oder Sie bekommen alle Fotos einer Veranstaltung auf einer Foto-CD für € 2,50.



Zwei dritte Klassen der Albert-Schweitzer-Schule bereitete mit der L.I.K.-Methode ihre Klassenreise nach Sylt vor.  
Einarbeitung
Die beiden dritten Klassen der Albert-Schweitzer-Schule wurden von engagierten Studenten der HAW mit dem Projekt bekannt gemacht.

Recherche
Die Klassenlehrerin Frau Dargel unterstützt ihre Schüler bei der Suche nach geeigneter Literatur.

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Unter der Überschrift "Lesen mach Spaß" beschäftigte sich die vierte Klassen der Moorweg-Schule mit Leben und Wirken von Astrid Lindgren.  
Arbeit mit allen technischen Mitteln
Klassenlehrerin Frau Frerix hört ebenso interessiert den Ausführungen der HAW-Studenten zu wie ihre SchülerInnen.

Ein interessanter Vortrag
Das "Auditorium" arbeitet mit - teils bis zur Ermüdung.

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Zur Thema "Frühling und Ostern in aller Welt" machten sich die vierten Klassen der Albert-Schweitzer-Schule mit Sitten und Gebräuchen vieler Länder vertraut. (AstraZeneca Regional Sponsoring)  
Die Welt wird zusammen gefügt
Team-Aufgabe: Drei Gruppen der vierten Klasse von Frau Dau "puzzlen" die Welt zusammen.

Ein interessanter Vortrag
Die Lösung der letzten Aufgabe -der Buchtitel "Ostern in der weiten Welt"- wird stolz präsentiert.

 
Recherche am PC
Auch die Klasse von Frau Tiemann recherchiert am Computer ...

Recherche aus Büchern
... und in Büchern zum gleichen Thema.

 
Zum Abschluß: Multimedia-Vortrag
Mittels moderner Technik werden die eigenen Ergebnisse den anderen Gruppen präsentiert und erklärt.

Vor dem Sturm auf´s kalte Buffet
Den Abschluß bildeten ein Buffet aus von den Eltern selbst zubereiteten Spezialitäten der beteiligten Nationalitäten.

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Unter der Überschrift "Fremde Länder" beschäftigte sich die vierten Klassen der Moorweg-Schule mit Sitten und Gebrächen in aller Welt. (AstraZeneca Regional Sponsoring)  
Die Klasse von Frau Bauer.
Die Klasse von Frau Bauer wird in Teams eingeteilt.

Puzzle
Gemeinsame Aufgabe aller: Die Weltkarte zusammen setzen.

 
Puzzle
Auch die Klasse von Frau Böddener muß die Karte richtig zusammen fügen.

Bib-Führerschein
Die schnellsten durften sich schon mit dem "Bib-Führerschein" beschäftigen.

 
Recherche
Die SchülerInnen von Frau Foßhag recherchieren

Abschlußchor
Frau Foßhag und Ihre SchülerInnen bringen dem Büchereiteam ein Dankes-Ständchen.

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Auch die vierten Klassen der Altstadt-Schule arbeiten über das Thema "Fremde Länder". (AstraZeneca Regional Sponsoring)  
Puzzle
Auch die Klasse von Frau Kaut muss zunächst puzzlen ...

Recherche
... und anschließend recherchieren (hier CD-ROM)

 
Puzzle
Auch die Klasse von Frau Woll muss die Puzzelteile in die richtige Reihenfolge bringen.

Recherche
Recherche im Internet und am CD-ROM-Platz.

 
Kreuzwortraten
Die Klassen von Frau Kaut und Frau Woll treten gegeneinander an: Es ist ein Kreuzworträtsel mit den Lösungsworten zu füllen.

Gewonnen
Gewonnen !

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Nach fleißger und anstrengender Arbeit gab es für die vierten Klassen aller beteiligten Schulen ein entspannendes und dennoch lehrreiches Konzert von und mit Matthias Meyer-Göllner Externe Anwendungen.  
Moorwegschule
Moorwegschule

Moorwegschule
Moorwegschule

 
Altstadt-Schule
Altstadt-Schule

Altstadt-Schule
Altstadt-Schule

 
Albert Schweitzer Schule
Albert Schweitzer Schule

Mehr Infos zu dem Künstler
sind zu finden auf der Seite von
Matthias Meyer-Göllner Externe Anwendungen


Die Projekte wurden unterstützt von
AstraZeneca Regional Sponsoring: 
      "Gemeinsam soziale Verantwortung übernehmen" Externe Anwendungen

AstraZeneca Regional Sponsoring:
"Gemeinsam soziale Verantwortung übernehmen"

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl



Die fünfte Klasse der IGS recherchierte mit Klassenlehrerin Frau Rältgen über verschiedene Künstler und ihre Epochen, "Nutzpflanzen" war das Thema der fünften Klasse des J. Rist Gymnasium mit Klassenlehrerin Frau Götz. Beide Klassen wurden von Studenten der HAW tatkräftig unterstützt.  
Einarbeitung (IGS)
Die Studenten erklären Recherche-Techniken, die die Schüler benötigen, um ihr Referat zu erarbeiten . . .

Erläuterung des Projektes (IGS)
. . . und als Ergebnis ein Plakat über "ihren" Künstler zu gestalten.

 
Einführung (JRG)
Die Studenten erläutern den Ablauf der Veranstaltung.

Pflanzenbeschau (JRG)
Die Pflanzen und daraus hergestellte Produkte (z.B. Duftöl) waren ein interessanter Höhepunkt nach langer, trockener Recherche.

 

zum Seitenanfang      zur Startseite      zur Auswahl

Wer hat diese Website gemacht ??     Impressum